Fürsorgekasse von 1908
Fürsorgekasse von 1908 - Ehrenamtliche Helfer

Gemeindebeauftragter

In unserer Zeit und Gesellschaft hat das Ehrenamt eine tragende Rolle übernommen. Auch in der Gemeinschaft der neuapostolischen Christen stellt dieses eine tragende Rolle dar. Bei uns in der Fürsorgekasse gibt es ca. 500 ehrenamtliche Helfer aus dem Kreis der neuapostolischen Christen in ihren jeweiligen Gemeinden. Sie stellen ein Bindeglied zwischen den Mitgliedern unserer Gemeinschaft und der Fürsorgekasse dar. Sie sorgen für die Auslage der aktuellen Prospekte der Fürsorgekasse in den Gemeinden der Neuapostolischen Kirche, kassieren die Beiträge für die letzten verbleibenden Alt-Tarife und leiten sie an die Fürsorgekasse weiter und vermitteln bei Fragen und Hilfewünschen unserer Glaubensgeschwister zu den Glaubensgeschwistern unserer Fürsorgekasse. Damit stellen sie eine wesentlichen Beitrag für den Erfolg unserer Gemeinschaft dar. Dadurch ist es uns möglich so kostengünstig die Hinterbliebenen unseren Mitgliedern gegen Trauerkosten zu schützen.

Wenn auch Sie Interesse haben sich einzubringen, stellen wir Ihnen gerne in einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch unsere starke Gemeinschaft vor.

Sie erreichen uns unter 02151/931190, info@fuersorgekasse.de oder über unser Formular "Antrag als Gemeindebeauftragter" auf der rechten Seite.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihr Günter Wohlgemuth



Downloads:


Angebotskarte (*.pdf 465,21 kb)*

Einleger für Beiträge (*.pdf 1989 kb)*

Aushang A4 (*.pdf 654,59 kb)*

Produktinformationsblatt (*.pdf 93,50 kb)*

* Die Downloads können zum Beispiel mit einem Acrobat Reader ausgedruckt werden!