RATGEBER

Fürsorgekasse investiert in nachhaltige Projekte.

Die Fürsorgekasse 1908 aus Krefeld steht für Stabilität und das seit 1908. In Kooperation mit vielen leistungsstarken Partnern wie z.B. der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds in Düsseldorf.

Die Fürsorgekasse und Partner legen sehr viel Wert auf nachhaltige Investments im Mittelstand, da dieser einer der tragenden Säulen unserer Wirtschafts darstellt. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS ist besonders durch seine einzigartige Fondsstruktur, sein innovatives Auswahlverfahren und seine herausragende Transparenz bekannt.

Die Aufteilung in ein Kernportfolio (bis zu 75% des Fondsvolumens) und ein Liquiditätsportfolio (bis zu 25% des Fondsvolumens) sichert den Fonds-Anlegern eine große Flexibilität und ist in dieser Form einzigartig in Deutschland.

 



Kernstück der Fondsauswahl ist das umfassende Analyseverfahren KFM-Scoring, mit dem vielfältige qualitative und quantitative Kennzahlen und Faktoren bewertet werden. Mit dem KFM-Scoring, das für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS entwickelt wurde, werden die Mittelstandsanleihen herausgefiltert, die ein attraktives Rendite-/Soliditätsprofil aufweisen.

Darüber hinaus veröffentlicht der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS immer ALLE Positionen, die sich im Depot des Fonds befinden. So kann jeder Fonds-Investor zu jedem Zeitpunkt genau nachvollziehen, was gerade mit seiner Geldanlage geschieht.